Cape Palliser

9. November 2011

Die Truppe trennt sich erneut: Jule und Timo ziehen alleine weiter, Robin und ich fahren mit seinem Auto weiter gen Süden. Nach 4-stündiger Autofahrt machen wir Zwischenstopp an den Putangirua Pinnacles, dem Drehort von Lord Of The Rings, an dem Aragorn ins Reich der Toten reitet. 2 Stunden kraxeln wir dort riesige instabile Felssäulen nach oben, bis wir letztendlich von oben einen gigantischen Blick über das gesamte “Totenreich” haben.

IMG_7311 kleinIMG_7292 klein

Weil es schon zu spät ist, um noch bis nach Wellington weiterzufahren, entscheiden wir uns für Wildcampen am Cape Palliser, dem südlichsten Punkt der Nordinsel. Besser hätte der Abend nicht verlaufen können: an einem der schönsten Flecken überhaupt bei traumhaftem Sonnenuntergang am Strand direkt an einer Robbenkolonie sein Toastbrot über dem Lagerfeuer toasten – nur zu empfehlen! Der Laptop sorgte für gute Musik, die Pilze brutzelten im umfunktionierten Alu-Teller über dem Feuer und wir bekamen sogar Besuch von einem kleinen Igel, der sich bei uns niederließ und die Wärme genoss – wir nannten ihn liebevoll Wolfgang! Nur ein kühles Bier hätte  den Abend noch verschönern können.

IMG_7191 kleinIMG_7359 klein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: