Raglan

10. Februar 2012

IMG_2022 2 klein

Ein weiteres Mal von Paule getrennt zog ich weiter in Neuseelands Surferparadies Raglan. Zwei Nächte verbrachte ich dort bei Leon, meinem vierten Couchsurf-Host.
Leon ist wie ein großer Bruder zu Raglans Jugend, sein Haus immer offen und voll. Wieder einmal wurde ich von Gastfreundschaft überhäuft: wir waren in den Hot Pools, genossen Filme und Leon’s Kochkünste.
Er ist wirklich der netteste Neuseeländer, den ich bisher getroffen hab’ – und die Messlatte lag bereits seeeehr hoch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: