Northland

17. Februar 2012

IMG_2123 2 klein

Als Northland wird die gesamte Region nördlich von Auckland bezeichnet – unendliche, weiße Sandstrände und Riesenbäume prägen die Landschaft.
Nach Whangarei und Paihia zog ich nach Ahipara in die “Endless Summer Lodge”, wohl eines der schönsten Hostels Neuseelands direkt am Strand. Drei Tage verbrachte ich dort mit Boogie-Boarden, Sonnenbaden und einfach nur Entspannen. Natürlich stand auch Cape Reinga, IMG_2147 2 kleinNeuseelands nördlichster Leuchtturm, auf meiner Sightseeing-Liste.
Die berühmten Kauribäume vollendeten schließlich besagte Liste – nachdem ich diese riesigen Giganten mit ihren bis zu 53m Höhe und 16m Stammdurchmesser besichtigt hatte, habe ich alles gesehen, was ich auf meinem NZ-Trip sehen wollte.
Von Richard, einem Maori, zum Nachtfischen eingeladen, stand ich nachts um 3 Uhr auf und stand die kommenden drei Stunden mit 4 weiteren Maoris auf dem Hafenpier und zog einen nach dem anderen Fisch aus dem Wasser. Sie waren zwar nicht riesig, ca 25 gefangene Fische für’s erste Mal Angeln war aber nicht allzu übel. Die zwei größten Fische nahm ich mit und teilte sie brüderlich mit drei anderen Deutschen im Hostel. War das ein Fest!
Ich habe mir schließlich noch Dolphin-Watching in der Bay of Islands gegönnt. Dem Special von 30% Preisnachlass konnte ich einfach nicht wiederstehen und es hatte sich definitiv gelohnt.
Danach ging es zurück nach Auckland, wo ich die letzten Nächte von Ed, meinem weitgereisten, gebildeten und vierten Couchsurf-Host aufgenommen und in meinem Organisationskram kräftigt unterstützt wurde – bis schließlich mein Flug am 21. Februar Neuseeland verließ und nach Melbourne, Australien, aufbrach!

IMG_2355 2 klein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: